Yearly Archives: 2015

Bewältigung des Information Overload in Enterprise Collaboration, so lautete ein Workshoptitel auf dem IOM Summit.

Information Overload ist für viele mit Sicherheit ein tägliches Deja Vu, und unter uns gesagt: bereits E-Mail beschert uns hinreichend Informationen, die wir, glaubt man den Gesprächen in der Cafeteria, ohnehin schon nicht mehr alle aufnehmen, geschweige denn verarbeiten, zu verwendbarem Wissen nutzen können. Für Overload braucht’s also im Grunde kein „Enterprise Collaboration“, und doch macht uns die Vorstellung, diese Variante kommt noch „on top“, wie es so schön heißt, moderat formuliert skeptisch.

Read More

Peter Zwick (b+p baurealisation ag): Grösste Herausforderung in der Etablierung eines Umdenken für neue Arbeit

Peter Zwick ist geschäftsführender Partner bei b+p baurealisation ag und gibt in unserem heutigen Referenteninterview einen Einblick in sein Projekt, über dessen Herausforderungen und Chancen er in seinem Vortrag auf dem i2 SUMMIT noch genauer berichten wird. Sie halten beim i2 SUMMIT einen Vortrag über Ihre Erfahrungen aus Ihrem Projekt. Mit welchen drei Schlagworten können […]

Read More

Esther Brunner (Zeix): Inhaltliche Fragestellungen der Benutzer für das Projekt in den Vordergrund stellen!

In unserem heutigen Referenteninterview freuen wir uns über die Antworten von Esther Brunner. Sie arbeitet seit Juli 2008 als Interface Developer bei Zeix. In ihrem Vortrag auf dem diesjährigen i2 SUMMIT spricht sie über die Erfolgsfaktoren für interaktive Content-Formate und bringt dabei ihre vielfältigen Erfahrungen als Spezialistin für Frontend Technologien mit ein. Der i2 SUMMIT […]

Read More