Enterprise Workplace Technology Trends

Mit dem Digital Workplace zur Plattform des digitalen Arbeitens – IOM Review und Ausblick auf das Digital Workplace Tech FORUM!

Die Wochen seit dem IOM SUMMIT sind verflogen – ohne, dass wir in diesem Blog eine ausreichende Nachbetrachtung der Veranstaltung vorgenommen haben. Das wollen wir nun in den nächsten Wochen nachholen. Dabei wollen wir den IOM SUMMIT aus verschiedenen Perspektiven aufarbeiten. Den Start mache ich dabei eine Betrachtung der technologischen Diskussion beim IOM SUMMIT, auch […]

Read More

Mit der neuen ECM-Strategie von Box zum benutzerfreundlichen digitalen Arbeitsplatz

Die Notwendigkeit für Veränderungen, die mit der digitalen Transformation einhergeht, betrifft nicht nur kulturelle Aspekte, wie die der Zusammenarbeit und des Vertrauens – sondern auch die Skalierbarkeit der einzusetzenden Technologien. Denn diese sollten sich an die unterschiedlichen Bedürfnisse und wachsenden Anforderungen der Menschen anpassen können. Dieser Herausforderung stellen sich beispielsweise cloudbasierte ECM-Lösungen: box ist eine davon.

Read More

Im Gespräch mit Claudia Mayer: Das wichtigste ist Mut und Sicherheit zu geben sowie eine offene, ehrliche und frühe persönliche Begleitung der Kolleginnen und Kollegen.

„Funktionierende, soziale Netzwerke sind gewachsene Vertrauens- und Wissensnetzwerke – nicht nur vernetzte Datenpunkte.“ Mit diesem Hintergrund stellt sich ein Enterprise Social Network Wechsel als wesentliche Herausforderung dar. In ihrer Fallstudie „Todesmutig oder machbar? Von einem Enterprise Social Network zum anderen wechseln?“ teilt Claudia Mayer dazu am 17. September ihre Projekterfahrungen. Wir haben Claudia Mayer im Vorfeld zu Ihrer Fallstudie beim IOM SUMMIT 2019 interviewt:

Read More

Nachwort zum Digital Workplace Tech FORUM 2019

Wir möchten uns bei all den Referenten, Partnern und Teilnehmern bedanken, die so zahlreich am Digital Workplace Tech FORUM teilgenommen haben. Zahlreiche Praxisbeispiele sorgten für spannende Einblicke und regten zur Diskussion in den Pausen an. Wir freuen uns auch sehr über das positive Feedback.

Read More